Flughafen München

Jul• 05•16

Am 14.06.2016 erlebten die Kombiklasse 3/4 und die 4. Klasse der Grundschule Farchant einen ganz besonderen Unterrichtstag. Herr Brunner, Schülervater und Pilot bei der Lufthansa hat durch perfekte Organisation und liebevolle Betreuung unseren Kindern und uns einen unvergesslichen Tag beschert.

Wir sind um 8 Uhr mit dem Bus in Farchant gestartet und waren um 9. 30 Uhr am Flughafen.

Zuerst tobten sich die Kinder am Spielplatz im Besucherpark aus, ehe wir uns die alten Passagier- und Militärflugzeuge anschauten, u.a. die Tante Ju.

Anschließend mussten wir alle durch die Sicherheitskontrolle. Ein Flughafenbus fuhr uns über den ganzen Flugplatz und wir bekamen alles genauestens erklärt. In der Zwischenzeit rollten einige Flugzeuge an uns vorbei und wir hatten die einmalige Gelegenheit Dinge zu sehen, die nicht jeder sieht und sehr beeindruckend waren.

Nach der Rundfahrt durften wir in eine Werft der Lufthansa. Dort stand ein Airbus A 340, den wir ganz genau besichtigen durften. Außen wurden uns alle technischen Details gezeigt und erklärt. Im Inneren des Flugzeuges wurde es ganz spannend. Herr Brunner erklärte uns die Instrumente im Cockpit, während Nora, auch eine Pilotin der Lufthansa, mit uns durch das ganze Flugzeug ging. Wir durften in der First und Business Class die Sitze ausprobieren und Nora zeigte uns auch die Kojen der Flugbegleiter.

Ganz spannend war es auch, als extra für uns ein Feuerwehrauto der Flughafenfeuerwehr mit Blaulicht angefahren kam und uns die verschiedenen Spritztechniken demonstrierte.

Tief beeindruckt traten wir um 15.30 Uhr die Heimfahrt an. Es wird für alle ein unvergesslicher Tag bleiben!

Herzlichen Dank an Herrn Brunner, der uns das alles ermöglicht hat!